• Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • bilder
  • video
  • Karte
  • Suchen & Buchen
    Sommerlust
    Themenauswahl Es wurden 9 Angebote gefunden.

    Angebote

    Schnuppertour vom Nationalparkzentrum Mallnitz ins Tauerntal

    Geführte Schneeschuhtour.
    Die Winterwelt des Tauerntales ist das Ziel dieser Schneeschuhwanderung. Ein idealer Einstieg sich mit den Schneeschuhen vertraut zu machen und so den Nationalpark im Winter kennenzulernen. Beim Nationalparkzentrum Mallnitz startet die leichte Schneeschuhwanderung und geht entlang des Wanderweges ins Tauerntal bis zum „Alten Gutenbrunn“. Retour führt der Weg durch den Winterwald bis zum Nationalparkzentrum Mallnitz.

    15.- pro Erw.
    Starten Sie in die neue Wandersaison!

    Frühlingserwachen am Alpe-Adria-Trail: Der ideale Start in die Wandersaison

    4 Tage/ Self-guided Tour, Gepäckservice
    Starten Sie in das junge Wanderjahr während die Natur entlang des Alpe-Adria-Trails zu neuem Leben erwacht! Es eröffnet sich Ihnen eine Traumwanderung mit tosenden Wasserfällen, blühenden Almwiesen und unvergesslichen Begegnungen auf einer „der besten neuen Weitwanderrouten der Welt“ (National Geographic Traveler).

    • 3 Übernachtungen mit Frühstück im qualitätsgeprüften Partnerbetrieb
    • 02 zusammenhängende ausgewählte Etappen am Alpe-Adria-Trail*
    • Gepäcksservice (1 Gepäckstück mit 20 kg)
    • Shuttle-Dienste und Rücktransfer im Rahmen des praktischen Alpe-Adria-Trail Mobilitätsservices (Sammeltransport)
    • Alpe-Adria-Trail Tourenunterlagen und ein Trail Memory

    *Einzelne Etappen sind von diesem Angebot ausgenommen, da hier kein Gepäcktransport möglich ist. Wir beraten Sie gerne.

    ab € 185.- Basic-Trek mit Frühstück

    Motorikpark - Hochseilgarten

    Ein neuer Weg um Körper und Geist in Balance zu bringen: Unter der Anleitung spezieller Coaches wie Ski-Weltcup Star Regina Sterz im neuen Motorikpark Obervellach. Und zum
    Abschluss erwartet Sie eine Brise Abenteuer im schwindelerregenden Hochseilgarten.

    50.- pro Erw.

    Moosboden im Kaponigtal

    Der Moosboden (1.949 m) im Kaponigtal wird als ein besonderes Juwel des Nationalparks bezeichnet. Er bietet mit seiner wahrhaft hochalpinen Umrahmung einen Anblick von unbeschreiblicher Schönheit. Solche Wildheit und Ursprünglichkeit findet man selten in einem Talschluss. Am Moosboden liegt ein hochinteressantes Moor, durch das sich ein Quellbach mit mehreren kleinen Rinnsalen schlängelt. Hier kann man den Zauber der Natur, die seltene Moor-Botanik und vieles mehr in Ruhe genießen

    15.- pro Erw.

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.