Skitouren & Freeride

Das pure Wintersporterlebnis abseits der Skipisten

Keine Frage, Sie sind nicht irgendein Wintersportler, wenn es um Skifahren geht, wissen Sie genau, wie der Hase läuft. Sie suchen nicht nach flachen, weiten Pisten zum “cruisen”, Sie sind auf der Suche nach dem echten, puren Abenteuer. Für Sie geht nichts über eine Skiabfahrt im freien Gelände, durch herrlichen Pulverschnee. Wenn Sie dann auch noch den Gipfel aus eigener Kraft bezwungen haben, ist Ihr Tag in den winterlichen Bergen perfekt und erreicht seinen Höhepunkt bei einer Abfahrt durch unberührten Tiefschnee.

0
Skigebiete
über
0
km
Pisten
0
m Seehöhe
Höchster Lift

Immer die Sicherheit im Auge

“Wow, was für ein Tag, in der Nacht hat es geschneit und jetzt scheint die Sonne von einem makellos, blauen Himmel.

Nichts wie rauf auf den Berg und hinein in den Powder, auf uns wartet ein traumhafter Freeride-Tag …!” Bevor wir jetzt allerdings zu euphorisch werden, checken wir selbstverständlich den Lawinenlagebericht und machen uns in den Skigebieten schlau über die exakte Situation.

Unser Sicherheits-Equipment bestehend aus LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Sonde funktioniert bestens. Das wissen wir so genau, weil wir es vor jeder Tour checken und seine Funktion überprüfen, genauso, wie wir ständig unser Wissen und Können updaten. Wir sind eben echte Freerider und lassen unsere Sicherheit niemals auf den Zufall ankommen.

Skitouren - aus eigener Kraft auf die höchsten Gipfel

Die Nationalpark-Region Hohe Tauern in Kärnten wird zu Recht als größtes Skitourenrevier der Ostalpen bezeichnet.

Was sich hier aneinanderreiht sind nicht nur die höchsten und imposantesten Gipfel der Österreichischen Alpen, hier findet man nebenbei auch eine ganze Reihe echter Skitourenklassiker der Ostalpen, die jeder ambitionierte Skibergsteiger bestiegen haben sollte. Sind klingende Namen wie Hocharn, Hoher Sonnblick, das Reßeck, der Sadnig oder die Teuchelspitze Musik in Ihren Ohren, dann sind sie bei uns richtig. Verpassen Sie keinesfalls diese Skitourenklassiker in der Region Obervellach-Reißeck.

Klenitzen (c) Klaus Dapra

Verpassen Sie nicht diese Skitouren-Highlights:

  • Skitour zur Hagener Hütte: 13,6 km, 770 hm, ca. 2,30 h, MITTEL
  • Auf das Reßeck: 9,9 km, 1.260 hm, ca. 3,5 h, MITTEL
  • Skitour zur Teuchelspitze: 10,4 km, 1.060 hm, ca. 3 h, MITTEL
  • Zum Säuleck: 17,7 km, 1.680 hm, ca. ca. 6 h, SCHWER
  • Radeckscharte vom Skigebiet Ankogel: 11.8 km, 300 hm,
    ca. 1,5 h, MITTEL
  • Hoher Sonnblick über Mölltaler Gletscher: 10,5 km, 1.077 hm,
    ca. 3 h, MITTEL
  • Saustellscharte vom Skigebiet Mölltaler: 10,4 km, 240 hm,
    ca. 2 h, MITTEL
  • Tour zum Hochgrubenkopf: 11,6 km, 1.160 hm, ca. 3,5 h, MITTEL
Mehr Touren finden Sie in unserem Skitourenportal

Freeride Geheimtipps an der Südseite der Alpen

Es spricht sich immer mehr herum, die beiden Skigebiete in unserer Region, der Mölltaler Gletscher und das Skigebiet Ankogel sind echte Freeride-Leckerbissen.

Die Kombination könnte besser nicht sein, hochalpines Gelände, hohe Schneesicherheit, viel natürlicher Skiraum und wenig winterlicher Massentourismus. Am Ankogel wartet die längste Abfahrt Kärntens mit über 1.600 m Höhenunterschied, während echte Freeride-Profis die Abfahrt vom Mölltaler Gletscher ins benachbarte Salzburger Sportgastein ins Auge fassen werden.

Freeride

Verpassen Sie nicht diese Freeride-Highlights:

  • Höchster Punkt Mölltaler Gletscher: 3.122 m Seehöhe
  • Höchster Punkt Ankogel: Bergstation Hannover Haus
    2.636 m Seehöhe
  • Längste Skiabfahrt Kärntens über 1.600 hm am Ankogel
  • Abfahrt: Ebeneckscharte – Böckstein – 7,1 km,
    1.100 hm, MITTEL
  • Abfahrt: Vordere Luge – 3,6 km, 1.000 hm, MITTEL
  • Abfahrt: Baumbachspitze – Sportgastein: 4,7 km, 1.500 hm:
    LEICHT BIS MITTEL
  • Abfahrt: Schareck – Sportgastein: 4,4 km, 1.500 hm:
    MITTEL BIS SCHWER
Mehr Infos zum Freeriden am Mölltaler Gletscher Mehr Infos zum Freeriden im Skigebiet Ankogel

Sie können nun die nächste Wintersaison und den ersten Schneefall des Winters ebenfalls kaum mehr erwarten und wollen sobald wie möglich Ihre Spuren im Pulverschnee hinterlassen?

Dann sind Sie richtig in der Region Obervellach-Reißeck.

Für mehr Infos zu Ihrem Aufenthalt nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf, senden uns eine unverbindliche Anfrage oder rufen uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Info-Hotline

Wintersaison leider beendet
Winter season closed

ab 15.03.2020

Werte Partner und Gäste,
aus gegebenem Anlass beenden wir die Wintersaison schneller als geplant.
Die Skigebiete schließen am Sonntag, 15. März, die Beherbergungsbetriebe am Montag, 16. März.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auf www.kaernten.at/aktuelle-informationen/
Wir freuen uns, Sie zu einem späteren Zeitpunkt bei uns begrüßen zu dürfen!


Dear guests and partners!
Due to the occasion the winter season 2019/2020 finishs earlier than planned.
The lifts will close with Sunday, 15. March 2020 and the accommodation establishments with Monday, 16. March 2020.

All information about this you will find on www.visitcarinthia.at/information/
We look forward to welcoming you at later.