Zeitreise - Obervellach

Obervellach – eine Zeitreise durch die Gemeinde und ihre Umgebung

Die Marktgemeinde Obervellach (Fläche: 104 km2, 2022: 2.204 Einwohner) gehört zum Oberkärntner Bezirk Spittal an der Drau. Der Gemeindehauptort liegt in einer Seehöhe von 687 m im Mölltal nahe jener Stelle, wo das Mallnitztal von Norden her über eine mächtige Talstufe einmündet. Damit vermittelt Obervellach einen von Alters her benutzten Übergang über den Hauptkamm der Hohen Tauern nach Norden.

Zeitreise Obervellach

Obervellach liegt inmitten der Zentralalpen (Reißeckgruppe im Nordosten, Goldberggruppe im Nordwesten, Kreuzeckgruppe im Süden) und besitzt eine wunderschöne Hochgebirgskulisse. So erhebt sich der Gipfel des Obervellacher „Hausberges“ Polinik (2.784 m) in nur 5 km Entfernung fast 2.100 m über das Ortszentrum.

Das Mölltal und der Himmelbauer

Auf 1.281 m Seehöhe liegt der Himmelbauer rund 600 m über dem
Talboden der Möll.

Mehr erfahren

Pfarrkirche Obervellach

Eine erste Kirche in „Velah“ lässt sich bereits in der zweiten Hälfte des
10. Jhds. urkundlich nachweisen.

Mehr erfahren

Wallfahrtskirche Stallhofen

Urkundlich wurden Ort und Kirche 1287 erstmals erwähnt. Der heutige
Bau stammt aus der Zeit der Spätgotik.

Mehr erfahren

Unterfalkenstein

Als ehemaliges Vorwerk der Burg Oberfalkenstein wurde 1307 „daz
nidre Valchenstayn“ erstmals urkundlich erwähnt.

Mehr erfahren

Oberfalkenstein

Bereits im 12. Jhd. gehörte der Wehrbau den Grafen von Görz, die
damit nach der Burg benannte Ministerialen (Dienstleute) belehnten.

Mehr erfahren

Burg Groppenstein

Im Jahre 1254 als „turris Croppensteine“ nahe der Einmündung des
Mallnitzbaches in die Möll erstmals urkundlich genannt, wurde die Burg
von Görzer Ministerialen (Dienstleute) im 15. Jhd. zur spätmittelalterlichen
Wehranlage ausgebaut.

Mehr erfahren

Wintersaison leider beendet
Winter season closed

ab 15.03.2020

Werte Partner und Gäste,
aus gegebenem Anlass beenden wir die Wintersaison schneller als geplant.
Die Skigebiete schließen am Sonntag, 15. März, die Beherbergungsbetriebe am Montag, 16. März.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auf www.kaernten.at/aktuelle-informationen/
Wir freuen uns, Sie zu einem späteren Zeitpunkt bei uns begrüßen zu dürfen!


Dear guests and partners!
Due to the occasion the winter season 2019/2020 finishs earlier than planned.
The lifts will close with Sunday, 15. March 2020 and the accommodation establishments with Monday, 16. March 2020.

All information about this you will find on www.visitcarinthia.at/information/
We look forward to welcoming you at later.